Überwachungskamera
© Mrs_ya/Shutterstock.com

Öffentliche Sicherheit

Neben ihrem unbestreitbaren Nutzen ist die Digitalisierung auch eine Herausforderung für die öffentliche Sicherheit, wodurch Optimierungen zwischen Politik und Praxis und natürlich auch deren Umsetzung notwendig werden. Diese Kategorie beschäftigt sich mit den aktuellen Leitfragen.

SERIE: 5 Fragen an ...

„Viel getan, aber auch noch viel zu tun“

5 Fragen an Wolfgang Bosbach, MdB a. D.

SERIE: Rund um den 1.Gesellschaftlichen Dialog Öffentliche Sicherheit

Wenn die Polizeiliche Kriminalstatistik wenig nützt

Bosbach: Vertrauen bei den Menschen schaffen / Schönbohm: Verständliche IT-Sprache sprechen / Kongress versammelt „Who-is-Who“ des Staates - Auftakt für mehr!

SERIE: 5 Fragen an ...

„Die Zeiten sind rauer geworden“

5 Fragen an DPolG-Bundesvorsitzenden Rainer Wendt

SERIE: Rund um den 6. Zukunftskongress Staat und Verwaltung

Fernzugriff: aber sicher!

Innovative Lösungen ermöglichen im öffentlichen Sektor die Umsetzung von Tele- und Heimarbeitsplätzen, ohne dabei die Sicherheit zu vernachlässigen

SERIE: Rund um den 6. Zukunftskongress Staat und Verwaltung

Container-Apps ermöglichen pragmatische Sicherheit

Private und dienstliche Daten und Anwendungen strikt voneinander isolieren – auf ein und demselben mobilen Gerät

SERIE: 5 Fragen an ...

Wohnungseinbruchdiebstahl aus kriminalstatistischer Sicht

5 Fragen an Prof. Dr. Thomas Bliesener

SERIE: 5 Fragen an ...

Terroraufarbeitung aus Ermittlersicht

5 Fragen an Bundesanwalt a.D. Bruno Jost

„Cybersicherheit ist keine Bio-Banane“

Interview mit Sebastian Klipper, Experte für Informationssicherheit

SERIE: Föderalismus vs. Zentralisierung der Sicherheit

Zentraler Service für dezentrale Dienste

Strukturen und Kooperationen bei Staats- und Verfassungsschutz

Nerds für den Staatsdienst?

Zu den Herausforderungen der Personalgewinnung

SERIE: Föderalismus vs. Zentralisierung der Sicherheit

Länderpolizeigesetze im Wandel

Auf dem Weg zum Muster-Polizeigesetz

SERIE: Vom BDSG zur EU-DSGVO

Die rechtlichen Grenzen der Datennutzung

Teil 2

SERIE: Vom BDSG zur EU-DSGVO

Datenschutz als Element freiheitlicher Grundrechte

Teil 1