Who Is Who Wirtschaft
© Nong Mars / Shutterstock

Jetzt neu: OECKL. Wirtschaft 2019

Die wichtigsten Kontakte der Republik

Warum der OECKL deutlich mehr bietet als jede Internetsuchmaschine, zeigt die neue Veröffentlichung: OECKL.Wirtschaft 2019, als Gelbe Seiten und Who is Who der deutschen Wirtschaft. Die bekannten Komplett-Ausgaben Deutschland und Europa – jeweils als Handbuch und Online-Datenbank – ergänzend, startete der OECKL im letzten Jahr eine neue Reihe von fachbezogenen Themenbänden, ebenfalls als Buch und Online-Angebot. Nun ist der zweite Band dieser Reihe erschienen. Auf 430 Seiten sind über 2.900 Institutionen und 5.900 Entscheider/innen aufgeführt, ihre Adressen und Kommunikationsdaten zum Thema Wirtschaft in Politik und Gesellschaft.

OECKL. Wirtschaft 2019: 1. Jahrgang, 436 Seiten, broschiert, Personenregister, ISBN 978-3-87224-160-3, Preis: 38,90 EUR. Online bestellbar unter: https://www.oeckl.de/de

/oeckldeutschland

/oecklwirtschaft-2019-erscheinungstermin-maerz-2019.html

OECKL. Wirtschaft 2019 – Online plus Buch, Kombipaket, 145,00 EUR, Online bestellbar unter: https://www.oeckl.de/de

/oeckldeutschland

/oecklwirtschaft-online-plus-buch.html  

Pressekontakt:
Dorothea Zügner, M.A., T. +49-228-3503834, Fax +49-228-351771,
E-Mail: presse@oeckl.de, http://www.oeckl.de,

https://www.oeckl.de/oeckl-online

OECKL Wirtschaft 2019
OECKL Wirtschaft 2019 - Who is Who der deutschen Wirtschaft
© Festland Verlag GmbH

Aufbau

Den Einstieg bildet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie BMWi bis zur Referatsebene. Es folgen die Wirtschaftsausschüsse des Bundestags und Bundesrats mit ihren Mitgliedern sowie themenspezifische Arbeitskreise in den Parteien. Die Landesministerien für Wirtschaft aller Bundesländer von Baden-Württemberg bis Thüringen, die Ausschüsse für Wirtschaft der Länderparlamente und sämtliche fachspezifischen Landesparlamentarier/innen sind enthalten. Auch für diejenigen, die Verbände einzelner Industriezweige suchen, ist der handliche Band von großem Vorteil: Die Ansprechpartner der Automobilindustrie über die Bauindustrie bis hin zum Zweirad-Industrie-Verband e.V., die Vorstände, Geschäftsführer/innen und Pressevertreter sind schnell auffindbar. Zahlreiche Handels- und Handwerksverbände, Banken- und Börsenverbände, Dax-Unternehmen, Verbände der Post- und Telekommunikation, des Verkehrs und Tourismus sowie der Werbewirtschaft ergänzen den Bestand. Schließlich runden wirtschaftspolitische Clubs und Institute der Wirtschaftswissenschaften die hierarchisch und übersichtlich gegliederte Sammlung ab.

Zielgruppe

Der OECKL.Wirtschaft 2019, wendet sich nicht nur an Wirtschaftsunternehmen, an Verbände, Pressestellen und an freie Journalisten, sondern an alle, die ohne langwierige eigene Recherchen schnell und zielsicher Kontakte zu wirtschaftspolitischen Entscheidern und Stakeholdern in Politik und Verwaltung aufsuchen und pflegen möchten.

Wir erwarten, dass zu vielen Themen unseres Journals bei Ihnen der Wunsch besteht, sich auszutauschen. Daher planen wir eine Kommentarfunktion für unsere registrierten Leser.