Stadtansicht
© Disy Informationssysteme GmbH

Disy Informationssysteme GmbH

Im Public Sector spielen bei den vielfältigen Entscheidungen räumliche Daten eine zentrale Rolle. Damit kommen dem organisations-, abteilungs- oder referatsweiten Zugang zu Daten und der Verfügbarkeit von fundierten Analysen eine Schlüsselrolle zu. Mit der Geo-Analytics-Plattform Cadenza bietet die Disy Informationssysteme GmbH seit über 20 Jahren Fachbehörden auf Bundes- und Landesebene im deutschsprachigen Raum die führende Lösung zur Datenanalyse und zum Berichtswesen. Die Software ist mit dem BITMi-Qualitätssiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet.

Mit Cadenza können Daten miteinander verbunden, fachübergreifend analysiert und die Ergebnisse in Form von Tabellen, Diagrammen, Karten und automatisierten Berichten präsentiert werden. Cadenza ist bereits auf mehreren Tausend Arbeitsplätzen in den Fachbereichen Sicherheit, Umwelt, Wasser, Verbraucherschutz, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Jagd, Infrastruktur und Verkehr im Einsatz. Die Plattform eignet sich auch für IT-Anwendungen der Öffentlichen Verwaltung, z. B. in den Bereichen Migration, Soziales, Klima, Wetter, Gesundheit oder Immobilien.

Routing und POI-Suche erweitern Cadenza

Integration von Routingdienst und Points-of-Interest-Suche eröffnen neue Geo-Analytics-Möglichkeiten

Interaktive Hochwasserkarten

Mit Cadenza die Vorgaben der Europäischen Hochwasserrichtlinie erfüllen

Deutscher Wetterdienst setzt auf Know-how aus Karlsruhe

Die IT-Firma Disy entwickelt Web-Anwendungen für Deutschlands oberste Wetterbehörde

Digitalisierung der Forst- und Jagdverwaltung

Seuchenschutzübung in Baden-Württemberg|Erstmals landesweit einheitliche "Revier-Layer" angelegt

Geo-Analytics und Data Discovery

Entscheidungsunterstützung und Informationsbereitstellung für die Digitalisierung des öffentlichen Sektors | 7. Zukunftskongress Staat & Verwaltung